Wieviel kostet das Erstgespräch zu einer Psychotherapie?

Es kostet, genauso wie eine Einzelstunde Therapie, bei mir derzeit Euro 60.-. Im Fall von sehr niedrigem Einkommen (Arbeits-losengeld, Notstandshilfe, Sozialhilfe, etc...) ist eine soziale Staffelung jedoch möglich.


Was ist, wenn ich einmal nicht kommen kann?
In einem solchen Fall bitte ich darum, mich diesbezüglich zu informieren, telefonisch oder per E-Mail, so dass wir einen neuen Termin ausmachen können. Eine bereits vereinbarte Sitzung sollte jedoch nicht später als 24 Stunden vorher abgeagt werden, da sie ansonsten in Rechnung gestellt werden muss.


Was ist der Unterschied zwischen Beratung und Begleitung?


Siehe dazu, bitte, die beiden Punkte in dieser Homepage.


Haben Sie selbst auch schon eine Therapie gemacht?


Jeder zugelassene Psychotherapeut hat im Zuge seiner Ausbildung mindestens 600 Stunden Eigentherapie/ Selbsterfahrung durch-laufen.


Wie weiß ich, ob ich schon genügend Therapiestunden ge-macht habe?


Wir werden gemeinsam darüber sprechen, wie sich der Verlauf der Psychotherapie entwickelt, ob und wie sich Ihr Befinden verändert/verbessert hat. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine Therapiestunden mehr benötigen oder mit mir für Sie keine weiteren Erfolge absehbar sind, werden Sie die Therapie von sich aus beenden. Ein wechselseitiges Ansprechen der Situation ist in jedem Fall sinnvoll.


Verschreiben Sie auch Medikamente?


Das Verschreiben von Medikamenten ist ausschließlich ÄrztInnen vorbehalten.